CubeServ Blog
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, rund um das Data Driven Business mit Tools für Analytics von SAP & Co. und verpassen Sie keine Neuigkeiten, Downloads & Veranstaltungen.

Die SAP Data Warehouse Cloud – ein neuer grosser (?) Wurf (Teil 2)

Administration als aller Analysis Anfang

In einem neuen leeren System sind zunächst immer einige administrative Schritte notwendig, zum Glück sind es in der SAP Data Warehouse Cloud nur einige wenige, die man unbedingt erledigen muss. Natürlicherweise beginnt es mit der Userverwaltung.

Das Anlegen neuer User gelingt im Bereich Security -> Users recht schnell

Und dem User sind auch schnell Rollen aus einer erfreulicherweise nicht allzu langen Auswahlliste zugeordnet.

Im nächsten Schritt kommt schon das zuvor angesprochene Konzept der Spaces zum Tragen. Man muss in einem leeren System einen oder mehrere Spaces anlegen, z.B. zentrale oder private Bereiche.

Diesen Spaces werden Anteile an den Systemressourcen zugeordnet, sowie auch welche User darin arbeiten dürfen und welche Verbindungen dieser Space zu Datenquellen benutzen darf.

Es ist immer möglich z.B. lokale CSV-Files als Datenquellen hochzuladen. Aber natürlich benötigt ein System die Verbindung zu Datenquellen. In jedem Space können odata-Datasourcen angebunden werden. Aber wichtig sind natürlich die Verbindungen zu ABAP-System oder anderen Datenbanken. Dafür ist zunächst die zentrale Aktivierung entsprechender Verbindung-Agenten notwendig:

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, rund um das Data Driven Business mit Tools für Analytics von SAP & Co. und verpassen Sie keine Neuigkeiten, Downloads & Veranstaltungen. 

Autor
Expert Team
Benedikt Bleyer
Adrian Bourcevet
Roland J. Merz
Urs Mock
Christoph Müller
Drazen Pavlovic
Julian Rudack
Jürgen Sluka
Thorsten Stossmeister
Aginthan Thavarajasingam
Jan Wiesemann

Blog Artikel unserer Experten

circular-barplot-with-groups

Advanced Analytics mit SAP und R

Warum sich mit der SAP R-Integration beschäftigen? Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen nutzt fortschrittliche Analysen mit R- und SAP-Tools, um zukünftige Ereignisse zu prognostizieren und datengestützte, fundierte Entscheidungen zu treffen. Mit diesem Blogbeitrag zeige ich die Vorteile und wesentlich Zusammenhänge auf.

blank

Wenn ich nur wüsste….

Schön, dass Sie weiterlesen.  Aristoteles hat Neugier als Tugend verstanden. Im Privaten kennt man oft die intimsten Details über seine besten Freunde.  Aber wie sieht es im Geschäftsleben aus? Schauen wir uns ein Unternehmen an: Kennen Sie deren Strategie? Marktpositionierung? Eigentümer? aktuellen Herausforderungen? Und jetzt

blank

Cloud – Fluch oder Segen?

Die Cloud wird sehr kontrovers diskutiert. Die Vorteile stehen für mich in dem Vordergrund. Mit diesem Blogpost zeige ich Ihnen warum.

Auf dem Weg in die AWS

Auf dem Weg in die AWS

AWS Cloud: Wir migrierten in 100 Tagen unseren 50 Systemen. Ich gebe Ihnen hier einen Einstieg, so lernen Sie die AWS Cloud kennen.

We need to talk

We need to talk!

First of all, a Happy and successful New Year to everyone.  I know, you are all busy with Year End Closing but “We need to talk!” and I will keep it short. Well, quite some of you will connect this expression with something negative.  I

blank

Best Practice Dashboard with SAP Analytics Cloud (SAC)

My colleagues and myself have talked a lot about Data Warehousing, Analytics, Reporting, Predictive and Planning in previous blogs and in several Webinars so far this year. However, we have not touched Best Practice in Dashboarding with SAP Analytics Cloud (SAC). Regardless of the solution,

blank

Integration von Machine Learning Pipelines in die SAP Systemlandschaft

Wie kann eine Machine Learning Pipeline mit einer graphischen Benutzeroberfläche in Ihrer SAP Systemlandschaft erstellt und voll-integriert angewendet werden? In diesem Blog-Beitrag zeige ich Ihnen wie es geht. Die Screenshots wurden im Rahmen eines Workshops bei der Swiss Data Science Conference 2020 mit SAP Data

blank

Die Zeitdimension in der SAP Data Warehouse Cloud

Mit der Data Warehouse Cloud Version 2020.14 hat SAP die Einbindung von Zeitdimensionen ermöglicht. Warum ist die Zeitdimension so wichtig? Zuvor waren in den zu ladenden Daten für die SAP Data Warehouse Cloud viele Aggregationsebenen einer Datumsspalte erforderlich, z.B. für eine separate Spalte «Quartal» oder

blank

SAP Data Warehouse Cloud – Erfahrungen beim Aufbau eines Datenmodells

Sie verwenden Einkaufsdaten in Ihrem Reporting?  Profitieren Sie von unserem kostenlosen Template!Sie benötigen weitere Daten?  Profitieren Sie von unserer Erfahrung!SAP Data Warehouse Cloud ermöglicht zentrale Datenbestände leicht und intuitiv zu erweitern. Einführung in die SAP Data Warehouse Cloud (DWC) Die SAP Datawarehouse Cloud Lösung ist

Advanced Analytics

Wie Business Analytics erfolgreich gestalten?

Business Analytics einfacher ✅ und effektiver ✅ zu gestalten, ist herausfordernd. Ich stelle mit dieser Blog(serie) meine Lösungsansätze zur Diskussion. ✌

blank

Jetzt im SAP APP Center: CubeServ Procurement Cockpit für SAP Data Warehouse Cloud

Bessere Informationen für Ihre Beschaffungsabteilung Mit dem CubeServ Procurement Cockpit, das Sie als App einfach aus dem SAP App Center herunterladen können, optimieren Sie auf einfache Weise Ihren Beschaffungsprozess. Denn: Die Prozessqualität Ihrer Beschaffungsabteilung hängt entscheidend von der Qualität der verfügbaren Informationen ab. Mit dem