In-Memory SAP HANA

Mit SAP HANA realisieren.
Eva Kasser
Management Consultant

Was ist SAP HANA?

Mit SAP HANA stellt SAP eine hochperformante In-Memory-Datenbank bereit, die datengestützte Entscheidungen und Aktionen in Echtzeit ermöglicht und zugleich alle Workloads unterstützt – und das On-Premise, in der Cloud oder als Hybridlösung.

SAP HANA ermöglicht umfassende, fortschrittlichen Analysen für Multi-Modell-Daten. Zudem dient SAP HANA als Basis für viele unterschiedliche Applikationsarten: So verfügt SAP HANA über eigene Funktionen zur Textanalyse, zur  Berechnung von und mit Geo-Daten und eine umfangreiche Bibliothek von Algorithmen zum Data Mining.

SAP HANA bietet in den Datenmodellen weitere Funktionalitäten an, so dass die Ableitung und Verarbeitung von Daten in sehr schnelle Datenbankfunktionen verlagert werden. Zusammen mit der parallelen Verarbeitung wird so der Flaschenhals in der klassischen Datenverarbeitung nachhaltig beseitigt.

Welche Vorteile bietet SAP HANA?

SAP HANA verändert Ihr Business in einem positiven Sinn: In Echtzeit werden neue Anforderungen in kürzester Zeit umgesetzt. Dadurch bietet Ihnen der Einsatz von SAP HANA eine Reihe wichtiger Vorteile – so z.B.:

Integration

SAP HANA stellt Daten und Ergebnisse über ein breites Set von Standard-Schnittstellen den Applikationen (eigenen, sowie fremden SAP- oder Non-SAP-Anwendungen) zur Verfügung, somit ist eine nahtlose Integration in die bestehende Applikationslandschaft gewährleistet und auch für die Zukunft sichergestellt.

Reduzierte Aufwände

Die Aufwände, die vorher notwendig waren, um ein passendes Datenmodell für die jeweilige analytische Funktion zu schaffen und dieses auch zu pflegen, können jetzt genutzt werden, um neues Business durch passende Angebote und schlankere Prozesse zu generieren.

Time-to-Market

Datenmodelle werden agil als Views modelliert. Dies ermöglicht eine schnellere Time-to-Market-Entwicklung und belastet das Warehouse-Management nicht zusätzlich.

Skalierbarkeit

Aufgrund der genutzten SAP-In-Memory-Technologie lässt sich die Appliance nahezu beliebig skalieren. Die Daten werden parallel verarbeitet und spaltenorientiert statt zeilenorientiert gespeichert.

 

SAP HANA und SAP Business Warehouse

Seit dem Erscheinen der SAP HANA-Datenbank ist das SAP Business Warehouse nicht nur für SAP HANA freigegeben (Release 7.3) und für SAP HANA optimiert worden (Release 7.4 und 7.5), sondern die Integration und Optimierung ist nun so weit fortgeschritten, dass SAP für sein zukünftiges Data Warehouse nur noch auf SAP HANA setzt. Mit BW/4HANA ist die nächste Generation des SAP BW auf dem Markt, die nur noch für die SAP HANA freigegeben wurde. Mit S/4HANA beschreitet SAP aktuell den Weg, auch die ERP-Suite für HANA zu renovieren und zu optimieren.

Aufgrund des Template-artigen Aufbaus konnte das SAP Business Warehouse sehr früh in einem breiten Umfang von den neuen Funktionen profitieren:

SAP HANA – Unser Ansatz

Aufgrund der vielfältigen Veränderungen, die sich aus der Einführung von SAP HANA ergeben, sollten Sie verschiedene Einführungsszenarien betrachten (vom Big Bang bis hin zur Grundlage für neue Applikationen).

Damit dieses Vorhaben ein Erfolg wird, ist es wichtig, von Anfang an alle Betroffenen frühzeitig zu beteiligen. SAP HANA wird die Arbeitsweise der gesamten IT-Community verändern, von der Hardware über die Basis-Administration, von der Anwendungsentwicklung bis hin zu den Nutzern.

Der Reifegrad der Lösung konnte zur Zufriedenheit unserer Kunden in verschiedenen Lösungen nachgewiesen werden. Da SAP HANA in kurzen Zyklen weiterentwickelt wird, lohnt es sich, die heutigen Anforderungen mit den Weiterentwicklungsplänen und Möglichkeiten von SAP HANA abzugleichen und hieraus einen Business Case zu entwickeln.

Der Business Case kann seriös nur kundenindividuell entwickelt werden, da Anforderungen, Lizenzsituation und notwendige Hardware individuell betrachtet und dem Nutzen gegenübergestellt werden müssen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Blog Artikel unserer Experten

Best Practice Dashboarding with SAP Analytics Cloud (SAC)

My colleagues and myself have talked a lot about Data Warehousing, Analytics, Reporting, Predictive and Planning in previous blogs and in several Webinars so far this year. However, we have not touched Best Practice in Dashboarding with SAP Analytics Cloud (SAC). Regardless of the solution,

Integration von Machine Learning Pipelines in die SAP Systemlandschaft

Wie kann eine Machine Learning Pipeline mit einer graphischen Benutzeroberfläche in Ihrer SAP Systemlandschaft erstellt und voll-integriert angewendet werden? In diesem Blog-Beitrag zeige ich Ihnen wie es geht. Die Screenshots wurden im Rahmen eines Workshops bei der Swiss Data Science Conference 2020 mit SAP Data

SAP Data Warehouse Cloud – Erfahrungen beim Aufbau eines Datenmodells

Sie verwenden Einkaufsdaten in Ihrem Reporting?  Profitieren Sie von unserem kostenlosen Template!Sie benötigen weitere Daten?  Profitieren Sie von unserer Erfahrung!SAP Data Warehouse Cloud ermöglicht zentrale Datenbestände leicht und intuitiv zu erweitern. Einführung in die SAP Data Warehouse Cloud (DWC) Die SAP Datawarehouse Cloud Lösung ist

Weitere Informationen

Data Warehouse
Daten aus unterschiedlichen Quellen an einem zentralen Ort zusammenführen und für Analysen aufbereiten.

Unser Angebot

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Thorsten Stossmeister

Competency Lead EDW/HANA with sometimes old-fashioned preferences for backend and ABAP

Unser Workshop zum Thema: