CubeServ Blog
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, rund um das Data Driven Business mit Tools für Analytics von SAP & Co. und verpassen Sie keine Neuigkeiten, Downloads & Veranstaltungen.

Health Check Ihrer SAP EPM-Systeme?

Let’s face the  Challenges !
 
In diesen turbulenten Zeiten kann es durchaus vorkommen, dass lang erwartete SAP EPM Projekte zur Ablösung alter Systeme gestoppt werden. Das ist ärgerlich, sehr schade, aber auch verständlich. 
 
Was aber nicht gestoppt wurde ist die Erwartungshaltung Ihrer Kunden an die Systeme. Im Gegenteil, die Erwartungen dürften gestiegen sein.
 
Das Schaubild zeigt auf, was der „Customer“ als ASK versteht und was der „Provider“ als OFFER anzubieten hat zusammen mit damit einhergehenden Herausforderungen.

 

Status Quo SAP EPM
  • Vertrauen Sie Ihren Systemen den Anforderungen mit vertretbarem Aufwand gerecht zu werden? Zeigen Ihre Lösungen ggf. folgende Symptome: 
  • Hoher Aufwand für den Betrieb
  • Instabilität
  • Datenverluste
  • Massive manuelle Aufwände für die Datenbeschaffung wie auch für das Erstellen von Reporting, Dashboards und Forecasts?

Die Gründe für diese und weitere Symptome sind mannigfaltig. Ihr Business hat sich schneller weiterentwickelt als ihre Systemlandschaft, Abläufe und Prozesse sind ineffizient, Housekeeping der Systeme wurde vernachlässigt, Patches sind nicht auf dem neusten Stand. Und was wir sehr oft sehen ist, dass die Symptome bei der initialen Implementierung zu finden sind. 

Wieso ein SAP EPM Health Check jetzt? 

Eine gute Performance Ihrer BI/EPM Systeme ist immer, aber im Besonderen jetzt, von äusserster Wichtigkeit. Ihr Management muss in der Lage sein, schnell und unkompliziert auf Basis von korrekten Fakten und Simulationen zukunftskritische Entscheidungen zu tätigen. Dies auch im externen Reporting mit Ihren Regulatoren, Banken und Stakeholdern. 

Ein Health Check kann rasch Potenziale aufzeigen und mit wenig Aufwand Probleme lösen.  Ebenfalls kann man basierend darauf Handlungsanweisungen für den laufenden Betrieb ableiten. 

Health Check – Fokusthemen

Performance bei

  • Reporting
  • Daten laden
  • Datenverarbeitung -und bereitstellung (ist die Nacht zu kurz, um alle Daten ins System zu bringen?)

Prozesse

  • Sowohl die Prozesse im System wie auch die Prozesse in Ihrer Organisation müssen den Anforderungen genügen.

Datenmodell

  • Haben Sie ein unternehmensweites, abgestimmtes Datenmodell?
  • Speichern Sie dieselben Daten in unterschiedlichen Datensilos?
  • Verwenden Sie sehr viel Zeit und Aufwand zur Abstimmung der Daten?

Reporting

  • Verwenden Sie viel Zeit für das Erstellen von Standardreports?
  • Kopieren Sie sich Daten von verschiedenen Quellen in ein PowerPoint?
  • Hat Ihre Controlling Abteilung Zeit, die Berichte zu analysieren und zu kommentieren?
  • Erfüllt Ihre Lösung Self-Service BI Anforderungen?
  • Können Sie bzw. Ihre Fachabteilung innerhalb von Stunden ein neues Management-taugliches Dashboard erstellen? 

Planung, Forecasting

  • Ist die Lösung agil und flexibel?
  • Können Sie simulieren?
  • Verwenden Sie einen Werttreiberbaum ?
  • Oder versuchen Sie eine Excelmonster zu beherrschen?

Selbstverständlich kann ein Health Check massgeschneidert auf Ihre Anforderungen zusammengestellt werden.
Sie kennen die Symptome Ihres Systems am besten. Unsere Experten haben komplementär dazu langjährige Erfahrung und schon vieles gesehen.

Egal wie und was man prüft, das Ziel soll sein, dass Sie mit ihren bestehenden Lösungen die laufenden Herausforderungen bestmöglich meistern können bis es Zeit ist, die Lösungen auf den neusten technischen Stand zu heben.

Wie gehen wir vor?

Mit den heute verfügbaren Technologien können wir einen SAP EPM Health Check komplett Remote erledigen. Zugänge zu den Systemen sind meistens möglich und mit Videochats bekommt man ein fast reales Sitzungszimmergefühl.

Unsere Templates

Wir verfügen über eine grosse Anzahl von Templates welche schnell implementiert und rasch zu wertvollen Ergebnissen führen. https://www.cubeserv.com/loesungen/sap-analytics-produkte/ 

Wie zum Beispiel unsere neuste Cloud Lösung PeoplePLAN welche Ihre HR-Abteilung begeistern wird

Unsere Experten

Je nach Umfang wählen wir sorgfältig die besten Experten für Ihre Fragestellungen aus. Alle Experten haben langjährige Erfahrung im SAP BI/EPM Bereich sowohl mit älteren Systemen wie auch mit den neuesten SAP-Lösungen wie BW/4HANA, Data Warehouse Cloud oder SAP Analytics Cloud.
https://www.cubeserv.com/loesungen/  

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. 

Gerne laden wir Sie ein, an unseren regelmässig stattfindenden Webinaren teilzunehmen. 

https://www.cubeserv.com/events/

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, rund um das Data Driven Business mit Tools für Analytics von SAP & Co. und verpassen Sie keine Neuigkeiten, Downloads & Veranstaltungen. 

Autor
Expert Team
Benedikt Bleyer
Adrian Bourcevet
Christian Sass
Leopold Dumancic
Florian Gudermann
Aneeque Hassan
Johannes Kumpf
Stefan Melbeck
Roland J. Merz
Michael Meusel
Drazen Pavlovic
Julian Rudack
Thorsten Stossmeister
Aginthan Thavarajasingam
Jan Wiesemann

Blog Artikel unserer Experten

Berichte im eigenen Design

Erstellen Sie SAP-Berichte in Ihrem Design

In SAP Analytics Cloud (SAC) gibt es diverse grafische Elemente, mit deren Hilfe Sie Daten verständlich darstellen können. Wie Sie eigene Grafikelemente in SAC integrieren und ihrem Design anpassen, zeigt unser Schulungsvideo.

blank

openSAP Podcast – Die intelligente Personalplanung im Krankenhaus

Podcast der SAP mit Johannes Kumpf, Business Development Manager HR Solutions & Daniel Schneider, Management Consultant und Healthcare-Experte – beide bei der CubeServ GmbH. Eine detaillierte und zuverlässige Personalplanung ist in Zeiten von personellen Engpässen wichtiger denn je. Hierbei spielen Business Intelligence und Data Warehousing

blank

CubeServ INSIDE LOOK 08/21

In der Situation einer komplexen Krise benötigen Unternehmen Sicherheit um ihre Ziele zu erreichen und die Fähigkeit sich schnell anzupassen.

circular-barplot-with-groups

Advanced Analytics mit SAP und R

Warum sich mit der SAP R-Integration beschäftigen? Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen nutzt fortschrittliche Analysen mit R- und SAP-Tools, um zukünftige Ereignisse zu prognostizieren und datengestützte, fundierte Entscheidungen zu treffen. Mit diesem Blogbeitrag zeige ich die Vorteile und wesentlich Zusammenhänge auf.

blank

Wenn ich nur wüsste….

Schön, dass Sie weiterlesen.  Aristoteles hat Neugier als Tugend verstanden. Im Privaten kennt man oft die intimsten Details über seine besten Freunde.  Aber wie sieht es im Geschäftsleben aus? Schauen wir uns ein Unternehmen an: Kennen Sie deren Strategie? Marktpositionierung? Eigentümer? aktuellen Herausforderungen? Und jetzt

blank

Cloud – Fluch oder Segen?

Die Cloud wird sehr kontrovers diskutiert. Die Vorteile stehen für mich in dem Vordergrund. Mit diesem Blogpost zeige ich Ihnen warum.

Auf dem Weg in die AWS

Auf dem Weg in die AWS

AWS Cloud: Wir migrierten in 100 Tagen unseren 50 Systemen. Ich gebe Ihnen hier einen Einstieg, so lernen Sie die AWS Cloud kennen.

We need to talk

We need to talk!

First of all, a Happy and successful New Year to everyone.  I know, you are all busy with Year End Closing but “We need to talk!” and I will keep it short. Well, quite some of you will connect this expression with something negative.  I

blank

Rapid changes in HR needed

COVID-19 is a typical Black Swan event. Nobody could foresee the global impact on our business and daily life. Rapid changes happened in HR but also other areas. We all struggle to get a clear picture about the future. Optimism helps and let us hope

blank

Best Practice Dashboard with SAP Analytics Cloud (SAC)

My colleagues and myself have talked a lot about Data Warehousing, Analytics, Reporting, Predictive and Planning in previous blogs and in several Webinars so far this year. However, we have not touched Best Practice in Dashboarding with SAP Analytics Cloud (SAC). Regardless of the solution,

blank

Integration von Machine Learning Pipelines in die SAP Systemlandschaft

Wie kann eine Machine Learning Pipeline mit einer graphischen Benutzeroberfläche in Ihrer SAP Systemlandschaft erstellt und voll-integriert angewendet werden? In diesem Blog-Beitrag zeige ich Ihnen wie es geht. Die Screenshots wurden im Rahmen eines Workshops bei der Swiss Data Science Conference 2020 mit SAP Data

blank

Jetzt im SAP App Center: PeoplePLAN Personalkostenplanung

Detaillierte Kosten- und Bestandshochrechnungen einfach erstellen Personalmaßnahmen planen und dabei Kosten und Bestände in Sekunden hochrechnen? Das ist nun möglich mit PeoplePLAN Personalkostenplanung – jetzt auch verfügbar im SAP App Center. PeoplePLAN kann dabei Daten aus verschiedenen operativen HR-Systemen, wie z.B. SAP HCM, SAP SuccessFactors