CubeServ Blog
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, rund um das Data Driven Business mit Tools für Analytics von SAP & Co. und verpassen Sie keine Neuigkeiten, Downloads & Veranstaltungen.

Data Warehouse verstehen – Grundlagen für das SAP BW

Data Warehouse verstehen: das Fundament für konsistente, gute Entscheidungen. Ich stelle die Grundlagen vor ✎ und verdeutliche diese am Beispiel von SAP BW.☝ Das SAP BW wird von BW/4HANA, SAP HANA (SQL-Data Warehouse) und der SAP Data Warehouse Cloud abgelöst. Viele Kunden haben heute noch das SAP BW im Einsatz, so dass es durchaus noch relevant ist.

Der Einsatzbereich von SAP wächst – gerade im Bereich Business Warehouse nehmen die Chancen jährlich zu. Gerade Neulinge fällt der Einstieg jedoch schwer, da es eine Reihe von verschiedenen Gebieten gibt.

Als SAP Analytics Beratungshaus wissen wir, worauf es hinsichtlich der Grundlagen zu achten gibt. Unzählige Anwender und Entscheidungsträger fragen uns von Zeit zu Zeit, was ein Data Warehouse bringt oder welche Grundlagen wichtig sind.

Aus diesem Grund habe ich  diesen Blogbeitrag erstellt. Darin erkläre ich Ihnen genauer, welche umfangreichen Auswertungen Sie mit dem SAP Data Warehouse erstellen können. Dazu kläre ich  die Frage, welche Grundlagen Sie zu SAP BW wissen müssen.

blank

Worum handelt es sich beim SAP BW?

Beim SAP BW handelt es sich um ein umfangreiches Paket aus dem Hause SAP, dass aus einer Symbiose aus Datenbank, Management Tools und Reporting-Programmen besteht. Das Data Warehouse besteht darüber hinaus aus Schnittstellen, mit denen selbst Fremdsoftware fernab von. SAP verwendet werden kann.

Das SAP BW ist essentiell und zentraler Bestandteil für eine Reihe von SAP-Verwendungen.

Weshalb Sie ein Data Warehouse nutzen können?

Das Data Warehouse ist eine Lösung, die weitaus komplexer als das Bereitstellen über Excel ist. Natürlich bedarf es gerade am Anfang mehr Zeit, schließlich müssen Sie das DWH einrichten. Darüber hinaus ist es die Basis, um als Unternehmer die verschiedensten Anwendungssituationen zu überprüfen.

Das ist längst nicht alles, denn durch den Einsatz von SAP BW können Sie verschiedenste Grafiken erstellen und die Daten analytisch auswerten. Wir als SAP Analytics Beratungshaus stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Seite und zeigen Ihnen gerne die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten auf.

1. Data Warehouse als zentrale Datenbeschaffungsmöglichkeit

Mit einem Data Warehouse erhalten Sie eine Anwendung, mit der Sie die Daten optimal aufbereiten und zentralisiert nutzen können. Wenn Sie mit verschiedenen Programmen arbeiten, kann es zu unterschiedlichen Daten kommen.

Verwenden Sie dagegen die zentrale Datenbeschaffung und wählen das Data Warehouse, so minimieren Sie das Risiko. Doch das ist nicht alles, denn dazu lassen sich mit den richtigen Zahlen das Risiko minimieren und Sie können die Unternehmenskennzahlen korrekt deuten.

2. Kostensenkung durch SAP BW
Entscheiden Sie sich für SAP BW und das Data Warehouse (DWH), so verursacht dies im ersten Augenblick Geld. Sobald das Ganze allerdings eingerichtet ist und die Daten korrekt übereinstimmen, können Sie die Kosten nachhaltig senken.

Zudem bildet das SAP Data Warehouse das Fundament, um unterschiedliche Anwendungssituationen analytisch zu prüfen.

Gerade Ihre Controller werden es Ihnen danken, denn durch die Integration des Data Warehouse und dem SAP Data Intelligence (aka SAP Data Hub) können strukturierte und unstrukturierte Daten für neue Erkenntnisse nutzen und Berichte vollkommen neuartig zusammenstellen.

Wichtig ist bei der Nutzung des SAP Data Warehouse, dass Sie ein variables Konzept wählen, welches zugleich eine stabile Architektur aufweist. Der Kern sollte harmonisch aufgebaut sein und unabhängig voneinander gestaltet sein. Richtige Entwicklungsrichtlinien basierend auf Best-Practise-Ansätzen (wie zBsp. LSA ++) helfen eine konsistente Architektur umzusetzen.

Gelingt Ihnen dies, so können Sie individuelle Fallsituationen erstellen. Konkret lassen sich das Marketing optimieren, Sie können den Bereich Controlling auf ein neues Niveau heben und auch die Preisberechnung lässt sich mittels der Daten leicht anpassen.

Am Ende des Tages erhalten Sie mit der SAP Data Warehouse eine Lösung, die kontinuierlich wächst und Ihnen eine nicht zu verachtende Kostenreduktion beschert.

3. Daten und Wissen zentral aufbauen und übergreifend profitieren

Durch die Nutzung des DWH können Sie die Daten zentral sammeln, das Wissen in Ihrem Unternehmen vernetzen und gleichzeitig für eine Erhöhung der Produktivität sorgen. Vorbei die Zeiten, in denen verschiedene Quellen verwendet und Ihr Unternehmen mehr einem Chaos glich – mit DWH erhalten Sie eine fulminante Lösung, um alles zusammenzuführen.

Nicht zuletzt erhalten Sie dadurch eine Lösung, um Prozesse zu vereinheitlichen, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten und im modernen Zeitalter zu bestehen.

Weitere Gründe, die für den Einsatz des SAP Data Warehouse sprechen:

Die drei vorgestellten Gründe sind entscheidend, doch drei weitere Gründe sprechen für die Nutzung. Entscheiden Sie sich für die Zentralisierung der Daten, so entfällt die mehrfache Zusammenfassung etwaiger Daten aus verschiedenen Quellen.

Dazu lassen sich die Daten besser aufbereiten und die Datenanalyse nimmt weniger Zeit in Anspruch. Nicht zuletzt können Sie das Data Warehouse den Anwendern verfügbar machen und so Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau heben.

blank

Die Eigenheiten eines SAP Data Warehouse

Rund um das DWH gilt es festzuhalten, dass diese Art keinesfalls 0815 ist. Viel mehr erhalten Sie eine individuelle Unternehmenslösung, die sich im Gegensatz zu anderen Systemen durch die folgenden Eigenheiten auszeichnet:

  • Werte bleiben gleich
Das Data Warehouse zeichnet sich einerseits durch die Eigenheit der Konstanz aus. Die Werte bleiben im Normalfall gleich und sollen nur in besonderen Situationen geändert werden. Der Großteil der Anwender ist hierbei nicht-autorisiert, erhält somit nur Lesezugriff.

  • Daten sind ausgerichtet
Die verwendeten Daten sind keineswegs funktionsorientiert oder auf diverse Prozesse ausgelegt. Stattdessen werden die Daten aus unterschiedlicher Sichtweise betrachtet, sind somit auf Themengebiete ausgelegt. Als Entscheidungsträger müssen Sie darauf achten, dass die Daten auf Basis verschiedener Dimensionen angesehen werden. Hierbei müssen Sie gerade auf die unternehmerischen Kennzahlen wie den Umsatz achten.

  • Verwendung eines ganzheitlichen Systems
Bei gleichen Fakten gibt es klar definierte Einheiten, das System im Data Warehouse ist ganzheitlich gestaltet. Zudem ist es darauf ausgelegt, dass es zu keinen Widersprüchlichkeiten kommt.

  • Nach Perioden festgelegt und nachvollziehbar
Entscheiden Sie sich für das SAP Data Warehouse, so bleiben die Daten in dem System nachvollziehbar. Alles ist klar nachzuverfolgen, der Ablauf lässt sich verständlich deuten. Dazu kommt, dass die Daten in zeitlich festgelegten Perioden angeordnet sind. Somit können Sie innerhalb einer zeitlich bestimmten Phase genau schauen, wie sich Ihr Unternehmen entwickelt hat. Die Daten sind genau dargestellt und lassen sich transparent untersuchen.

Einen guten Einstieg bietet das Buch: Praxishandbuch SAP BW.

Data Warehouse verstehen: Diese Funktionen stehen zur Verfügung

Das Data Warehouse erleichtert Ihnen als Unternehmer den geschäftlichen Alltag. Die Entscheidungen lassen sich mit diesem Instrument denkbar einfach belegen, zudem gilt das DWH als intuitiv und flexibel. Interessant sind nicht zuletzt aber die Analysemöglichkeiten.

So können Sie mit dem Tool Reports abfragen, Statistiken erstellen und auch das Data- sowie das Text Mining zählen dazu.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich ein Data Warehouse durch die Vielseitigkeit auszeichnet und Ihre Entscheidungen maßgeblich erleichtern wird. Data Warehouse verstehen: empfehlen kann ich an dieser Stelle den Leitfaden der DSAG.

Data Warehouse verstehen: Gern beraten wir Sie persönlich und bereiten Ihre Daten für Ihr Business auf!

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, rund um das Data Driven Business mit Tools für Analytics von SAP & Co. und verpassen Sie keine Neuigkeiten, Downloads & Veranstaltungen. 

Autor
Expert Team
Aginthan Thavarajasingam

Blog Artikel unserer Experten