Business Consolidation

Der Weg zur optimierten Konzernrechnungslegung im eigenen Konzern

Der Bereich der Konzernkonsolidierung sieht sich zunehmenden Anforderungen gegenüber. Dabei gehen die Veränderungen der betriebswirtschaftlichen Anforderungen Hand in Hand mit einer expandierenden Toollandschaft im Umfeld der Konsolidierungslösungen.

Die Änderungen der Rechnungslegungsvorschriften der International Financial Reporting Standards (IFRS) sind zu beachten. Gleichzeitig sind laufende Änderungen in den Entwicklungen des deutschen HGB (BilMoG), des österreichischen Unternehmensgesetzbuches (UGB) und des Schweizer Handelsrechts, bzw. SWISS GAAP FER zu verfolgen.

Projektvorgehen
Erfolgsfaktoren

Das alles geht einher mit einer gefühlt immer schnelleren Abfolge von konzernlichen Veränderungen wie beispielsweise Mergers & Acquisitions oder Carve-Outs, die vom Konzernrechnungswesen in typischerweise verkürzten Zeiträumen (Fast-Close) zu bearbeiten sind.

Inhaltlich sind nunmehr Angaben zur Kapitalflussrechnung (Cash-Flow), ein Eigenkapitalspiegel, Segmentberichterstattung und umfangreiche Anhangsangaben (Notes) auf Grund der International Accounting Standards (IAS) zur Selbstverständlichkeit geworden. Die wachsende Komplexität der betriebswirtschaftlichen Anforderungen trifft auf eine erweiterte Toollandschaft von einsetzbaren Konsolidierungslösungen im Leistungsportfolio der SAP.

Verfügbar sind die Konsolidierungstools

 
Darüber hinaus sind häufig auch noch SEM-BCS und EC-CS im Einsatz.

Durch unsere bewährte Projektvorgehensweise gewährleisten wir eine erfolgreiche Projektrealisierung über alle Projektphasen hinweg. Die Berater der CubeServ und ihre Partner verfügen über fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung, um Sie bei der Einführung von Konsolidierungslösungen kompetent zu unterstützen. Wir beraten Sie ganzheitlich in Fragen der Konzernrechnungslegung und haben das Ziel, eine kundenspezifische und nachhaltige Lösung in Ihrem Konzern einzuführen. Dabei streben wir eine dauerhafte Partnerschaft mit Ihnen an, denn wir sind auch nach dem Projekt für Sie da.

Damit wir diesen Anforderungen gerecht werden können, betrachten wir unser fachliches Know-how unterstützt durch unsere Prozesskenntnisse, als wesentliche Bestandteile unserer Lösungskompetenz. Dieses Wissen, verbunden mit einer tiefen Systemkenntnis und einer langjährigen Erfahrung bei der Einführung von Konsolidierungslösungen und der Durchführung von Projekten, befähigt uns zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer Anforderungen.