CubeServ Blog
Stay up-to-date on the data-driven business with tools for analytics from SAP & Co. and do not miss any news, downloads & events.

Auf dem Weg in die AWS

Wir sind innerhalb von 100 Tagen mit unseren 50 Systemen in die AWS Cloud gegangen. Wenn Sie sich nicht mit Details der AWS Cloud beschäftigt haben, gebe ich Ihnen hier einen Überblick. Flexibilität und Agilität sind wichtige Werte der Business Analytics Plattform. Mit dem Schritt in die Cloud können wir Systeme innerhalb von Minuten bereitstellen.

Was ist die AWS Cloud eigentlich?

Eine häufig gestellte Frage besteht darin, dass uns gerade Neulinge wegen der Definition der AWS Cloud kontaktieren. Bei AWS handelt es sich um ein Tochterunternehmen von Amazon. Soweit, so gut, doch AWS hat nichts mit der Plattform von Amazon zu tun.

Vielmehr handelt es sich um einen Cloud Computing Service, der sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat. Inzwischen zählt AWS Cloud Computing zu den führenden Anbietern und ist einer der wenigen, der mit einer solch großen Zahl an Vorzügen aufwartet.

Doch dazu im Verlauf mehr.

AWS Cloud Bestandteile – so setzt sich die Cloud zusammen

Die AWS Cloud besteht ganz grundsätzlich aus drei Säulen – einmal wäre das die IaaS (Infrastructure as a Service). Dazu gesellen sich noch die Bereiche Platform as a Service (PaaS) und als dritte Komponente der Bereich Software as a Service, auch bekannt unter der Kurzform SaaS.

IaaS beschreibt die Möglichkeit für Kunden, Zugriff zu den IT-Services zu erlangen. Das bedeutet, dass Sie Daten speichern und auf die Rechenleistung zugreifen können. Ein Blick auf die wesentlichen Bestandteile belegt, dass AWS eine vielseitig einsetzbare Lösung darstellt. Entscheiden Sie sich für den Cloud-Computing-Anbieter, so sind dies ie weiteren Komponenten:

  • AWS Marketplace
  • Entwicklungstools
  • Datenbankservices
  • Speicherplatz
  • Netzwerk

    Das Tool Change Commitment Curve beschreibt visuell die menschlichen und emotionalen Phasen des Bewusstseins, des Verstehens, der Annahme und des Engagements, die Stakeholder typischerweise im Laufe eines Veränderungsprogramms und bei der Annahme neuer Arbeitsweisen durchlaufen..

    Welche Vorteile bietet die Cloud von AWS?

    Das die AWS Cloud im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern wie Google Cloud oder Microsoft Azure einige weitere Vorzüge bietet, das dürfte vielen klar sein. Nicht umsonst zählt AWS zu den prestigereichen Anbietern – wenn es um das Thema Cloud Computing Services geht.

    Die aktuellen Zahlen aus 2020 belegen, dass AWS in vielen Bereichen weiterhin führend ist – das hat Gründe und die wichtigsten Vorteile haben wir dir nachfolgend ein wenig genauer zusammengefasst.

    Da wäre zum einen der Faktor Kosten. AWS zählt zu den Anbietern, wo Sie deutlich weniger bezahlen. Gerade die Kosteneffizienz ist für so manchen Kunden ein Hauptgrund, weshalb AWS die richtige Wahl darstellt. Sie brauchen nur die Services zu bezahlen, die Sie im Endeffekt auch in Anspruch nehmen.

    Ein weiterer Faktor ist die Verfügbarkeit. So haben Sie durch AWS die Chance, mit Ihrem Team auf etwaige Marktveränderungen zu reagieren und die Services jederzeit zu verwenden.

    Weitere Vorteile:

    • Das Netzwerk, denn aufgrund der vielfältigen Verfügbarkeit ermöglicht die AWS Cloud eine störungsfreie Nutzung. Dafür verantwortlich sind die geringen Latenzzeiten und die schnellen Übertragungswege.
    • User haben darüber hinaus die Möglichkeit, aus einem breiten Spektrum an verschiedenen Serviceleistungen zu wählen
    • Die Flexibilität: Sie können über die gebuchten Kapazitäten jederzeit frei verfügen. Benötigen Sie weniger Ressourcen, so können Sie agil voranschreiten und das Ganze exakt skalieren.

    Wie Sie also richtig erkannt haben, stehen  eine Vielzahl an großartigen Services bereit. Gerade im Vergleich zu anderen Anbietern ergeben sich einige weitere Annehmlichkeiten und die können selbst Kritiker nicht von der Hand weisen.

    Welche Nachteile muss man in Kauf nehmen?

    Kaum ein Produkt oder Service ist frei von kleineren Schwächen – selbst die großartige AWS Cloud Computing kann sich nicht von kleineren Schwächen frei reden. Im Gegensatz zur Konkurrenz handelt es sich aber viel mehr um kleinere Schönheitsmakel und weniger um große Fehler respektive Schwächen.

    Ein Nachteil ist die Beratung, denn AWS richtet sich vorwiegend an Unternehmen mit großem Know-how. Für kleinere und mittelständische Firmen gibt es zwar die Chance, externe Beratungsunternehmen oder Dienstleister wie Managed Public Cloud Provider zu integrieren – optimal ist das alles aber keinesfalls.

    Die zweite und letzte Schwäche ist die Orientierung. Aufgrund des breit gefächerten Angebots an Dienstleistungen fällt es gerade Einsteigern zu Beginn etwas schwer, sich mit der Cloud zurecht zu finden.

    Einmal orientiert, ist der Service aber eine Klasse für sich. Richtige Nachteile sind dies noch nicht mal – es sind die kleineren Makel und an die könnte AWS noch ausbessern.











    AWS ist im Magic Quadrant für Cloud-Infrastruktur- und Plattformservices als Leader von Gardner eingestuft und hat bei der Ausführungsfähigkeit den höchsten und bei der Vollständigkeit der Vision den niedrigsten Wert erreicht.

    Wichtige Faktoren: Compliance und Sicherheit

    Ein ganz entscheidender Faktor der AWS Cloud sind die beiden Bereiche Compliance und Sicherheit. Da die Nutzer der AWS Cloud nichts über die Rechenzentren (werden von Amazon geführt) erfahren, umgeht so manch potentieller Nutzer das Unternehmen.

    Nötig ist dies jedoch nicht, denn die Cloud von Amazon zählt zu den absolut sicheren Anbietern der Branche. Das lässt sich bereits an der Website erkennen. Schaut man sich hier die verschiedenen Bereiche an und liest sich in den Service ein, so fällt eines schnell auf: Der Anbieter wirbt offensiv um die erstklassigen Sicherheitszertifizierungen.

    Hinzu kommen sichere Verschlüsselungen, Sicherheitsmodule für die Hardware und viele weitere Sicherheitsfaktoren – wodurch Sie sich letztendlich keine Gedanken um die Sicherheit machen müssen.

    Weshalb Sie die Cloud von Amazon nutzen sollten

    Im Endeffekt sprechen eine Vielzahl an Gründen für den Einsatz . Die deutlich größere Flexibilität, dazu die exzellenten Werte in Sachen Sicherheit und Compliance – wenig spricht dagegen.

    Entscheiden Sie sich für diesen Weg, so erhalten Sie eine qualitativ einwandfreie Lösung – die sich auch wegen der innovativen Entwicklung und schnellen Umsetzung einer derart großen Beliebtheit erfreut.

    Nicht umsonst vertrauen bereits mehrere hunderttausend Kunden der AWS Cloud Computing. Sie profitieren als Unternehmen gleich mehrfach, können neue Ideen schnell und risikoarm verwirklichen.

    Wir können mit Fug und Recht sagen, dass die Cloud von AWS absolut empfehlenswert ist und eine wahrhaftige Bereicherung darstellt.

    Profitieren Sie von unserer Erfahrung! 

    Ich teile meine Einsichten aus den ersten 100 Tagen. Wir sind mit unserer kompletten Systemlandschaft in die Cloud gegangen.  Hier geht es zum Webinar.

    Author
    Expert Team
    Adrian Bourcevet
    Julian Rudack
    Jan Wiesemann
    Subscribe our Blog

    Keep up to date on SAP Analytics Cloud, SAP Data Hub, and Big Data, and do not miss any news, downloads & events.