Events

CubeServ auf der CEBIT in Hannover

11.06.2018 - 15.06.2018

Erleben Sie die neue CEBIT - Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung.

dateizentrale/dateiverwaltung/events/2018/Logo Cebit.jpg


Besuchen Sie uns am Forschungsgemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz (Halle 27 Stand G76) und erleben Sie unser Projekt

Guided-Machine-Learning für Predictive-Maintenance   Projektvideo


Neue Analysemethoden werden zum Wettbewerbsvorteil

Für 40% der Unternehmen im deutschsprachigen Raum haben innovative Analysen eine große Bedeutung. 94% sehen „Advanced- & Predictive-Analytics“ in den nächsten Jahren als sehr wichtiges Thema für ihre Firma an.

Der Mittelstand wird abgehängt

Fehlende Ressourcen mit Know-how zu Data-Mining und Machine-Learning, sowie große Hürden bei Datenintegration und -aufbereitung hindern kleine und mittlere Unternehmen daran neue Entwicklungen im Bereich Analytics zu nutzen.

Unsere Lösung

Zusammen mit der Hochschule Mainz entwickelt CubeServ eine Softwarelösung, die es Unternehmen ohne Data-Science Know-how ermöglicht, von maschinellem Lernen zu profitieren. Fokus auf betriebliche Probleme und Vokabular, Best-Practice-Analysevorlagen sowie automatische Berechnungen von Handlungsanweisungen und Verbesserungsvorschlägen sind wesentliche Bestandteile der Lösung.

Vorausschauende Wartung

Erstes Ziel ist die Entwicklung der Softwareanwendung „Guided-Machine-Learning für Predictive-Maintenance“. Durch sie werden mittelständische Unternehmen in die Lage versetzt, aus betriebswirtschaftlicher Sicht optimale Zeitfenster für die Wartung von Maschinenanlagen zu ermitteln. Dazu fließen gemessene Sensordaten sowie Informationen über vergangene Produktionsprobleme in Vorhersagemodelle ein, um den Zeitpunkt eines bevorstehenden Ausfalls oder einer Qualitätsverschlechterung zu bestimmen. Zusammen mit betriebswirtschaftlichen Faktoren, wie Wartungskosten oder der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, wird dann das optimale Zeitfenster für Servicearbeiten an Maschinen ermittelt.

Einfach – Günstig – Schnell

Die Mitarbeiter der Unternehmen können hierbei einen automatischen Modus nutzen oder sich Schritt für Schritt durch den Analyseprozess führen lassen, den sie ausschließlich durch fachliche Fragestellungen steuern. So lassen sich schnell gewinnbringende Erkenntnisse erzielen und so die Produktionskosten senken. Die Verwendung der bereits in Unternehmen vorhandenen Infrastruktur oder der Einsatz von frei verfügbaren Komponenten stellt einen flexiblen und kostengünstigen Einsatz der Anwendung sicher.

Zukunft gestalten

CubeServ und die Hochschule Mainz tragen so gemeinsam dazu bei, den digitalen Wandel des deutschen Mittelstandes zu ermöglichen und mitzugestalten.

Zurück