BI 4.1 aus Sicht der SAP BASIS

Immer wieder werden wir von Kunden gefragt, wie schwierig ist der Upgrade auf BI 4.1 und was hat dies für einen Einfluss auf unsere Umgebung. Die Antwort ist stets klar:

Es gibt keinen Upgrade von <4.0 nach 4.0 oder 4.1

Kunden die mit BusinessObjects Enterprise Server 3.x oder tiefer unterwegs sind, müssen das System 4.x neu aufbauen und den Inhalt des alten Systems auf den neuen Server migrieren. CubeServ empfiehlt hier den Neuaufbau eines BI 4.1 Systems mit Windows 2012/R2 und MSSQL Server 2012. Ob ihre Umgebung unterstützt ist sehen sie in der PAM (http://service.sap.com/pam)

Upgrade von BI 4.0 nach BI 4.1 und Neuinstallation

Der Upgrade von BI 4.0 nach BI 4.1 ist genau so einfach wie das Einspielen eines Support Packages unter 4.0. Nach dem Update kann es sein, dass

  • wenn die Anpassungen in den Properties File falsch gepflegt sind, diese wieder den Urzustand ausweisen
  • der Solution Manager das BI System als verwaltetes System anzeigt, aber die Datei jmx.password gelöscht wurde
  • einzelne APS Services nicht mehr sauber laufen und neu erstellt werden müssen

 
Bei einer Neuinstallation kann es sein, dass „BEx Web Applications“ nicht angezeigt wird.

Virtualisierung

BI Systeme schreien nur so nach Virtualisierung. Es gibt hier keine Einschränkungen.

Client Tools

BI 4.1 unterstützt Crystal Reports 2011 und 2013
Alle anderen Tools sind an den Release gebunden und können nicht parallel zu der bestehenden alten Umgebung (4.0) installiert werden (!)

BI 4.1 aus Sicht des Betriebs

Was sich unter BI 4.1 aus Sicht der BASIS massiv ändert ist der Aufwand zur Pflege der APS Service. Der manuelle Aufwand reduziert sich hier auf ein Minimum, da sich mit dem neuen Tool „System Configuration Wizard“ das Einstellen der APS und der laufenden Services voll automatisch einstellen lässt. Dies gilt vor allem für „einfache“ Installationen ohne hohe Komplexität wie verteilte Umgebungen auf Kontinente und komplexen Replikationsverfahren.

Gerne unterstützen wir sie beim Upgrade / Neuaufbau oder bei der Optimierung ihrer BI Umgebung.
Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.